Wir über uns
Wir, das sind die Langhaarcollies, die Rüden Digger und Nice, Grace und Flocke und unser Perser Magic. Dazu gehören noch mein Mann Dietmar und natürlich meine wenigkeit. Ich bin 1960 hier in Moers geboren und seit 1979 verheiratet, habe 2 Töchter und mittlerweile 7 Enkel.Wir besitzen ein kleines Einfamilienhaus mit knapp 400 m² Grundstück, hier in meinem Geburtsort das Grafenstädtchen Moers am linken Niederrhein. Ich bin Mitglied und züchten im Verein und ich bin Richter- und Zuchtwartin. Wie unser Colliefieber begann können sie hier lesen. Wir lieben den großen kräftigen Collietyp, mit Halskrause und Blesse. Wir leben mit den Collies, nicht von den Collies. Unser Collies sind Familienmitglieder und leben im Rudel und bewegen sich im ganzem Haus und Garten frei herum und Nachts liegen sie neben und mehr oder weniger in unserem Bett im Obergeschoss. Wir praktizieren die reine Hausaufzucht und lehnen Zwingerhaltung oder Aussenaufzucht generell ab. Auch unsere Welpen kennen keine Zwinger, nur ihre Wurfkiste und die Hundekörbe, die sie sehr gern benutzen. Unsere Collies bekommen auch kein Trockenfutter, sondern bekommen Frischfleisch(Barfen).

Wir kennen uns auch in Farbvererbung, Genetik und Anatomie des Hundes aus. Wir besuchen auch regelmäßige Züchterseminare um neue Erkenntnisse zuhören und zuerlernen. Wir arbeiten daran und überlegen auch was wir an unsere Zucht und Aufzucht immer noch verbessern können.

Wir legen sehr viel Wert auf die Gesundheit und Wohlergehen unsere Collies, sie werden regelmässig vom Tierarzt untersucht und wir lassen alle auf HD und ED röntgen. Auf CEA (Collie Eye Anomalie), Pra (Progressive Retina Atrophie) werden sie genetisch getestet, RD (Retina Dysplasie) PHTVL/PHPV ( Persist. Hyperpl.- Tunica Vasc.) und Kat ( Grauer Star) werden sie untersucht von einem Tierarzt, der dem DOK angehört.Ausserdem bekommt jeder Collie eine Zahnkarte. Unsere Collies sind auch auf MDR1 und DM getestet, wir haben freie und Träger, aber keine befallene. Unsere Zuchthündinnen werden nicht vor dem 18. Lebensmonat und auf gar keinen Fall nach den 4. Lebensjahr, das erste mal belegt. Auch lassen wir unsere Hündinnen nach einem Wurf Zeit sich zuerholen, d.h. eine Läufigkeit setzt diese Hündin auf jedenfall aus, auch wenn die Hündinnen nur alle 8 oder 10 Monate läufig werden. Größere Abstände zwischen den Würfen einer Hündin ist bei uns die Regel.

Wenn wir Fremdrüden zum decken für unsere Hündinnen nehmen, achten wir darauf, das sie HD/ED-frei, Augenkrankheiten-frei, den MDR1 und DM Test haben. Ausserdem achten wir auch auf Wesen, Gebäude und eventuelle Fehler.

Wir züchten generell mit HD/ED, CEA-PRA-KAT- freien, MDR, DM getesten Collies.

Wenn wir uns Welpen kaufen wollen, dann kaufen wir auch nur Welpen bei einem Züchter mit reiner Hausausaufzucht und der die Augenuntersuchung, den MDR1 und DM Test bei seinem Welpen von vorne her rein macht und Ausstellungsergebnisse der Elterntiere vorweisen kann.

Wir züchten Familienhunde, keine Showcollies, trotzdem sind unsere Nachzuchten auf Ausstellungen sehr Erfolgreich und erhalten sehr gute Bewertungen. Mit einige unsere Nachzuchten wird erfolgreich gezüchtet. Unsere Collies sind wesensfest und kinderlieb, sie werden von allen Kinder in der Nachbarschaft und unseren Enkeln geliebt und mit Streicheleinheiten verwöhnt. Trotz aller verschmustheit sind sie doch sehr wachsame Tiere, melden jeden Besucher an.

Besucher sind nach telefonischer Absprache herzlich Willkommen!!

Unsere Zucht und Haltung wurde vom Veterinäramt begutachtet und als sehr gut beurteilt und wird jährlich von Tierarzt und Zuchtwart abgenommen.